Konservierende Zahnheilkunde

Oberste Priorität allen zahnärztlichen Handelns hat die Ge-
sunderhaltung des oralen Systems, d.h. die Zahnerhaltung
und Sanierung des Zahnhalteapparates einschließlich des
Zahnfleisches.

Eine dominierende Stellung nehmen dabei prophylaktische
Maßnahmen ein, die schon im Kindesalter einsetzen sollten.

Kommt es dennoch zu kariösen Läsionen, werden diese mit verschiedenen konservierenden Maßnahmen beseitigt.

Neben der klassischen Füllungstherapie stehen uns heute
Materialien zur Verfügung, die eine noch bessere langlebige
und hochwertige Versorgung der Zähne ermöglichen.

Dazu gehören sogenannte Komposits, aber auch Einlage-
füllungen (Inlays) aus Keramik.

Hervorzuheben sind bei diesen Versorgungen die hohe
Qualität und das besonders natürliches Aussehen.
vorher
Zähne
kariös
Kunststofffüllungen